Fragen zum privaten Shooting

Was soll ich mitnehmen? Wie kann ich mich auf das Shooting vorbereiten? Kann ich eine Begleitung mitnehmen? Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen rund um die Fotoshootings bei mir.

Braucht es Mut zum Shooting?
Ein Fotoshooting ist etwas nicht ganz alltägliches. Oft braucht es ein wenig Mut, um sich auf so ein ‚Abenteuer‘ einzulassen. Doch, auch wenn Sie so etwas noch nie gemacht haben, so schlimm kann es doch gar nicht sein! Wir werden Sie nicht im Stich lassen und dafür sorgen, dass Sie sich wohl fühlen.

Sie werden bestimmt Spass am Shooting und natürlich viel Freude am Ergebnis haben.
Viele Kunden sind sehr aufgeregt, wenn sie zu Shooting kommen. Es gibt sogar welche, die deswegen eine schlaflose Nacht verbringen. Das ist nicht nötig! Haben Sie keine Angst! Und vertrauen Sie auf unser Können. Wir machen jeden Tag Shootings und wissen in jeder Situation und für jede Person, wie es am besten ist.

Wir sind Profis und habe ein geschultes Auge, um Ihre fotogensten Seiten aufzuspüren. Sie werden staunen!

Was soll ich mitnehmen?
Nehmen Sie verschiedene Kleider mit. Durchwühlen Sie Ihren Kleiderschrank nach sportlichen, frechen oder erotischen Klamotten. Nehmen Sie ganz verschiedene Kleider (Sommer & Winter, sportlich & elegant, erotisch & romantisch) mit. Besser etwas zu viel als zu wenig.
Ganz alltägliche Kleider, wie eine Bluejeans, ein weisses T-Shirt, ein Herren-Unterhemd, das kleine Schwarze oder eine coole Jacke (z.B. Lederjacke) können tolle Fotos geben. Auch Requisiten wie Schmuck, Brillen, Hüte usw. ergeben spannende Fotografien. Für Frauen empfehlen wir zudem falls vorhanden ein schwarzes Oberteil mit Spaghetti-Trägern.
Für ein Shooting von 1 Stunde genügen 4-6 verschiedene Kombinationen. Für zwei Stunden das Doppelte. Nehmen Sie eventuell auch persönliche Gegenstände Ihres Hobbies (zB. Instrument), Beruf oder Sport mit.

Für romantische Aufnahmen empfehlen wir weisse oder pastellfarbige Kleider oder Dessous.

Für elegante oder geheimnisvolle Aufnahmen sind schwarze oder glitterfarbene Stoffe zu empfehlen. Nehmen Sie je nach Wunsch auch 2-3 Paar Schuhe. Achten Sie bitte darauf, dass die Sohlen sauber sind, um unsere Papier-Hintergründe zu schonen.

Für ausgefallene, freche Fotos können Sie auch schrille Kleider, wie man sie an der Street Parade sieht, mitnehmen. Wir sind offen für Neues! Haben Sie spezielle Klamotten, ausgefallene Ideen? Bringen Sie Ihre Kreativität mit! Wir helfen Ihnen, Ihre Ideen in Bilder umzusetzten.

Weitere mögliche Utensilien für Männer:
Hosenträger, Hut, Brille, Taucherbrille, Badekappe, Regenmantel, Mütze, Hut, Sonnenbrille…

Weitere mögliche Utensilien für Frauen:
Männersachen (Unterhose, Unterhemd, Kravatte…), Strapsen, High Heels, Regenmantel…

Unsere eigenen Accessoires & Requisiten:
Wir verfügen über eine grosse Auswahl an eigenen Accessoires:
– Dessous in umfangreicher Auswahl
– Blumen: Rote Rosen, diverse weitere Blumen, Rosenblätter
– Brillen: Sonnenbrillen, Taucherbrillen, Fliegerbrillen
– Kopfbedeckungen: Kappen, Hüte, Tücher, Samichlausmütze
– Weihnachten: Engelsflügel, Samichlausmütze
– Waffen: Revolver
– Weiteres: Tücher, Ketten, Federn

Vorbereitung
Je intensiver Sie sich auf das Shooting vorbereiten, desto besser werden die Fotos! Nehmen Sie sich Zeit, verschiedene Kleider vor dem Spiegel auszuprobieren. Experimentieren Sie mit verschiedenen Accessoires und testen Sie, wie Sie sie einsetzen können.

Versuchen Sie verschiedene Posen aus und beobachten Sie sich dabei im Spiegel. Wie gefallen Sie sich? Welches ist Ihre fotogenste Seite? Machen Sie Grimassen, lachen Sie, schauen Sie böse, romantisch, zärtlich, wild usw. Welches ist Ihr symphatischtes Lächeln? Je besser Sie sich und Ihren Körper kennen, desto besser wissen Sie, welche Seiten gut rüberkommen. Schauen Sie ev. im Internet oder in Zeitschriften nach Fotos, die Ihnen gefallen und nehmen Sie diese mit.

Solarium & Bräune
Oft meint man, nur eine tolle Bräune gäbe tolle Fotos. Dem ist aber nicht unbedingt so. Einerseits kann eine schöne Ferienbräune auf Brust, Po und im Intimbereich helle Spuren hinterlassen, die durch die digitale Bildbearbeitung weg retouchiert werden müssen. Anderseits führt eine starke Bräune zu einer Verringerung des Kontrastes, was nicht unbedingt gut aussehen muss. Fazit: Fühlen Sie sich im Alltag vielleicht zu bleich, so kann das vor allem auf schwarzweiss-Fotos sehr gut aussehen. Sie müssen also nicht vor dem Shooting viel Geld für eine Sonnendusche ausgeben!

Styling
Möchten Sie sich einfach mal den Luxus gönnen, ein richtiges Styling wie die grossen Stars zu bekommen? Möchten Sie das Maximum aus sich herauskitzeln? Suchen Sie das Spezielle? Möchten Sie trendige, ausgefallene, edle oder freche Portrait- und Erotikfotos? Dann lassen sich professionell von unseren Stylistinnen schminken und frisieren.

Ein Styling ist ein entspannender Auftakt zum Shooting. Sie können sich bei uns im Atelier bequem vor dem Shooting von einer unseren Stylistinnen stylen lassen. Sie macht Ihnen ein professionelles Makeup nach Ihren Wünschen und frisiert auf Wunsch auch Ihre Haare (kein Schneiden, keine Hochsteckfrisuren).